Das Register*

Klappentext:

Washington D.C., in einem alternativen Jahr 2003. Das REGISTER hat einen alten Traum Alltag werden lassen: Es ermöglicht Botschaften in die Vergangenheit. Unfälle und Straftaten werden sofort ungeschehen gemacht, jeder Bürger kann seinem vergangenen Ich Botschaften schicken.

Doch die Nachricht, die David Manoah von seinem zukünftigen Ich erhält, ist äußerst rätselhaft: “Halte dich von Lois fern. Sie wird dein Untergang sein.” Vor welcher Gefahr hat sich David gewarnt? Und wer ist Lois?

Wenig später wird David, scheinbar zufällig, zum Mitwisser eines geplanten Mordes – und zum Gejagten. Auf der Flucht vor den Killern landet er im Sog einer politischen Verschwörung, die das Leben von Generation verändern wird. Die letzte Rettung ist eine Frau namens Lois …

Meinung:

Neben einem tollen Cover, verspricht das Buch eine spannende Sci-Fi Story. Mich konnte das Buch gleich von der ersten Seite begeistern und liefert dafür genug Gründe.

Marcel Mellor schreibt in seiner Geschichte das Jahr 2003 in Washington. David Manoah Alltag wird von dem Register bestimmt. Aber nicht nur sein Leben. Wer wünscht sich nicht manchmal Ereignisse aus der Vergangenheit ungeschehen zu machen? Was nach einem Traum klingt und auch durchaus seine Vorteile hat, hat auch große Nachteile. Während die Regierung Straftaten ungeschehen macht, ist es für jeden möglich Nachrichten an das eigene Ich ein Jahr in die Zukunft zu schreiben. Doch wie geht man mit so einer Nachricht um.

Während des Lesens habe ich mir sehr viel vorgestellt wie das ganze in der Wirklichkeit wäre. Ich fand es an jeder Stelle sehr interessant. Das wurde dadurch unterstützt, das Marcel Moller es schafft, das doch kompliziert Konstrukt, schlüssig und deutlich an den Leser zu vermitteln. Gerade die ersten 100 Seiten sind alles andere als leicht zu lesen. Ich musste manchmal innehalten um auch wirklich alles zu verstehen. Obwohl wenn bei dem Thema Zeit und gerade Zeitreisen (auch wenn die Protagonisten nicht wirklich in der Zeit reisen) immer noch Lücken bleiben und vielleicht nicht alles logisch sein kann, habe ich dies beim lesen vergessen und konnte mich sehr gut auf die Geschichte einlassen.

Bei den Protagonisten ist es ein großes hin und her, bei der Frage wem man den nun vertrauen kann. David hat mit einem Schicksalstag in der Vergangenheit zu kämpfen und muss sich auch nun mit der Gegenwart und sogar Zukunft rumschlagen. Er war mir direkt symphytisch, leider wurde das ganze kurzeitig gedämpft, da er sehr naiv mit der ganzen Sache umgeht. Die anderen Protagonisten bilden einen deutlichen Kontrast zu ihm, aber trotzdem passt alles zusammen.  Durch die verschiedenen Charaktere kommt das eine zum anderen und es bleibt bis zu Letzt spannend.

Während alles ein sehr stimmiges Bild abgibt und die Spannung bis zum Ende bestehen bleibt, darf man die 600 Seiten nicht vergessen, die das Buch umfasst. Das Buch ist nichts für mal eben zwischen durch und ich habe mich ab und zu mal erwischt das die Luft immer mal etwas rausgegangen ist.

Nachdem ich bei dem Buch schon etwas gelesen habe, durfte ich feststellen, dass es der erste Teil einer Trilogie wird. Ich freue mich schon sehr darauf, wie die Geschichte weiter gehen wird!

Fazit:

Ich kann das Buch an alle Sci-Fi Fans empfehlen. Das Buch wartet mit einer spannenden und vor allem sehr gut durch dachten Geschichte, in der die Vergangenheit mit der Gegenwart verschwimmt. Es warten tolle verschiedene Protagonisten auf den Leser, die alle versuchen ihre eigenen Interessen durch zusetzten. Auch sprachlich war das Buch rund um sehr gut abgestimmt. Band 2 kann kommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: