Night of Crowns – Spiel um dein Schicksal (1)*

Autorin: Stella Tack
Seiten: 480
Erscheinungstermin: 22.01.2020
ISBN: 9783473585670
Meine Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐
Zum Verlag:

Klappentext:

Schwarz oder weiß?
Welche Seite wählst du in diesem Spiel um Liebe und Tod?

Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern Chesterfield und St. Burrington ein unbezwingbarer Fluch – und das bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Internate geworden sind. Von alledem ahnt Alice nichts, als sie für eine Summer-School nach Chesterfield kommt. Die Zeichen auf den Handgelenken ihrer Mitschüler fallen ihr nicht auf, dafür fesselt der charmante, wenn auch undurchschaubare Vincent umso mehr ihre Aufmerksamkeit. Sein Lächeln lässt sie alles um sich herum vergessen – bis Alice eines Morgens eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auch auf ihrem eigenen Handgelenk das Symbol einer Schachfigur auftaucht …

Meinung:

Das Cover und der Klappentext verraten schnell worum es in dem Buch geht und trotzdem gibt es noch so einiges in der Geschichte zu entdecken. In Night of Crowns geht es um Alice die unerwartet Teil eines alten Fluchs wird und dadurch zu einer Schachfigur bei einem Spiel zwischen Schwarz und Weiß, zwischen Leben und Tod, zwischen St. Burrington und Chesterfield.

Ich war schnell von der Idee begeistert und wusste trotzdem nicht was genau mich in dem Buch erwartet und die Autorin hat mich sehr positiv überrascht. Der Leser lernt nach und nach Alice kennen, doch für sie ändert sich plötzlich alles und sie findet sich auf einem Spielfeld wieder. Währen die Autorin mich mit der Idee schon begeistern konnte, gibt es immer mehr was der Leser zu entdecken hat. Der Aufbau des Spieles ist komplex und es war am Anfang gar nicht so leicht den Überblick zu behalten. Trotzdem schafft es die Autorin eine Welt aufzubauen, die in sich schlüssig scheint. In Band 1 gibt es zwei Spielseiten die der Leser zusammen mit Alice kennenzulernen hat. Mit viel Abwechslung und spannend Szenen wird es beim lesen nie langweilig. Allgemein konnte mich die Geschichte mit ihrer Idee und dem Aufbau, der sehr gelungenen Gestaltung und dem angenehm zu lesen Schreibstil auf ganzer Linie überzeugen. Es gibt viele Geheimnisse und keine Szene war für mich vorhersehbar.

Alice spielt eine Spielfigur in einem Spiel um Leben und Tod, wodurch ihr Charaktere vielleicht nur wenig tiefe und eigene Entscheidungen hat und trotzdem ist mir Alice sehr ans Herz gewachsen. Ihr Verhalten ist mir an keine Stelle negativ aufgefallen und sie lässt sich auch nicht so schnell unterkriegen. Neben Alice gibt es auch noch einige andere Protagonisten, die eine Rolle spielen, aber die Geschichte macht es nicht es dem Leser nicht leicht Vertrauen auf zu bauen, was mir aber nicht negative gefallen hat. Neben Alice gibt es noch Curse, einen Kater, den ich mit seinem einfach nur Liebe, deswegen muss ich den unbedingt erwähnen.

Fazit:

„Night of Crowns – Spiel um dein Schicksal“ ist ein Buch, das mir in allen Punkten gefallen hat. Die Idee ist spannend und komplex. Mit Abwechslungsreichen Szenen war ich beim Lesen auf jeder Seite gefesselt. Ich wollte das Buch zu keinem Zeitpunkt aus der Hand legen und bin rund um begeistert. Mit vielen Charakteren, wird es nie langweilig und auch Alice kann mit ihrem Charakter punkten und ist mir sehr ans Herz gewachsen. An der Geschichte gibt es einfach keinen Punkt, der mir negativ gefallen hat und Band 1 ist für mich definitiv zu einem Highlight geworden.

„Night of Crowns – Kämpf um dein Herz (2)“ –>

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: