Blackout

Autorinnen: Dhonielle Clayton, Tiffany D. Jackson, Nic Stone, Angie Thomas, Ashley Woodfolk, Nicola Yoon
Seiten: 304
Erscheinungstermin: 19. Juli 2021
ISBN: 978-3-570-16619-2
Meine Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐
Zum Verlag:

Klappentext:

Eine Stadt. Ein Abend. Sechsmal die Chance auf die große Liebe.

New York. Eine Hitzewelle legt die Stadt lahm und während Manhattan in Dunkelheit versinkt, kommen überraschende Wahrheiten ans Licht, aus Freundschaft entsteht Liebe und alles scheint plötzlich möglich: 1. Ein Ex-Pärchen tut sich zusammen, um von Manhattan nach Brooklyn zu gelangen. 2. Zwei Mädchen auf der Suche nach einem Foto finden etwas ganz Anderes. 3. Zwei Highschool-Jungs stecken in der U-Bahn fest und stellen sich ihren Gefühlen. 4. Zwei beste Freunde reden sich in der New York Public Library die Köpfe heiß über die Liebe. 5. Drei Teens unterwegs auf Klassenfahrt in New York – das Liebesdreieck ist vorprogrammiert. 6. Zwei Fremde kommen sich näher bei einer hitzigen Diskussion über Identität und Liebe.

Meinung:

Das Buch macht durch sein Cover auf sich aufmerksam, aber ich habe erst etwas gezögert ob ich das Buch wirklich lesen möchte und ein Glück habe ich mich für das Buch entschieden!

In „Blackout“ warten sechs tolle Liebesgeschichten, die eins gemeinsam haben: sie spielen sich bei einem großen Blackout mitten in New York ab. Alle sechs Geschichten sind unterschiedlich und doch auf ihre Art bezaubernd.

Ich möchte auf die einzelnen Geschichten nicht näher eingehen. Die Geschichten umfassen alle etwa 40-50 Seiten, die sich nach und nach abwechseln, außer die erste Geschichte, die sich zwischen den anderen Geschichten abspielt. Jede Geschichte wurde von einer anderen Autorin geschrieben, aber das fällt nicht auf. In den sechs kurzen Geschichten geht es jeweils um die Liebe zwischen zwei schwarzen Jugendlichen und auch das Thema Diversity findet seinen Platz in der Geschichte

Auf 300 Seiten finden sich sechs Liebesgeschichten und man könnte davon ausgehen, dass die Geschichten zu kurz kommen, aber das tun sie nicht. Die Autorinnen schaffen es mit jeder Geschichte, dass es nicht zu Oberflächlich bleibt und es kommt auch nichts zu kurz. Zwar kommt man den Protagonisten nicht so nah, wie vielleicht bei anderen Büchern, aber trotzdem kann man genügend mitfühlen und mit fiebern. Gerade im Hinblick auf Diversity, was eine zentrale Rolle bei dem Buch ist, bringen die Geschichten trotzdem Highlights mit. Jede Geschichten zeichnet sich durch Ehrlichkeit und authentische Gefühle aus. Ich war auf jeder Seiter gefesselt und wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Mir hat es auch gut gefallen, dass die Autorinnen Geschichten geschrieben haben, die zwar alleine stehen, aber irgendwie auch verbunden sind, denn manche Charaktere sind befreundet und verwandt und alle haben für das Ende der Geschichte ein Ziel, wo sie hin wollen. Die Autorinnen halten sich mit nichts zurück und es wird bei den Gesprächen deutlich das es um Jugendliche geht.

Die Geschichten haben mir zu jedem Zeitpunkt gefallen und so ist es kein Wunder, dass ich das Buch an einem Tag verschlungen habe.

Fazit:

„Blackout“ ist ein tolles Buch, mit sechs kurze Liebesgeschichten von sechs Autorinnen, die die Idee der Geschichten genau richtig umsetzten. Sechs Liebesgeschichte, die unterschiedlich sind und doch auf gleiche Art ehrlich und authentisch. Auf den rund 50 Seiten pro Geschichte kommt nichts zu kurz und die Liebe zwischen den schwarzen Jugendlichen sind gefühlvoll. Mit einem Lächeln auf dem Gesicht habe ich die Geschichten gerne beendet und die Protagonisten mit einem guten Gefühl zurückgelassen. Von mir gibt es für „Blackout“ aufjedenfall eine Leseempfehlung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: